Lange Funkstille...

So lange war es hier erschreckend ruhig. Nicht, weil ich nichts mehr zu berichten hätte, sondern viel mehr, weil ich so unheimlich beschäftigt bin.

Seit nunmehr über einem Jahr bin ich fest als »Prinicpal Technologist« bei Hoverstate und liebe meinen Job.
So unheimlich viele wundervolle und anspruchsvolle Projekte, so viele Ansätze und Lösungen die einen Beitrag wert wären – nur leider komme ich kaum zum schreiben…

Aber ich gelobe Besserung. Vielleicht nicht einen Artikel pro Tag, vielleicht nicht einmal einer pro Woche. Dennoch habe ich so viel gelernt, so viel Nutzen aus anderen Websites und Blogs gezogen, dass es nur mehr als gerecht ist, wenn ich einen Teil davon weitergebe.

Kinder helfen Kindern - Haare schneiden für krebskranke Kinder

Kinder helfen Kindern

Am 12. September 2010 findet in Gevelsberg zusammen mit dem verkaufsoffenen Sonntag ein von der Friseurinnung Ennepe-Ruhr veranstaltetes Kinderhaareschneiden statt.

Wer in Gevelsberg und Umgebung wohnt, der ist herzlich eingeladen nach einem Einkaufsbummel durch die Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag am Buteraplatz vor der VHS vorbei zu schauen. Für Rahmenprogramm und Verpflegung ist natürlich auch gesorgt.

Weiterlesen...

Motivation

Kinder beim Fußball
Bildquelle: aboutpixel.de / bolzen © daylight

Ein Mann lebte ziemlich allein ein wenig außerhalb der Stadt. Er mochte dieses Leben so nah an der Natur und genoss die Ruhe.
Jeden Nachmittag setzte er sich nach draußen auf seine Veranda, schaute den Vögeln zu und blätterte in Ruhe in seiner Zeitung…

Weiterlesen...

Guten Rutsch

Champagner

Da ich in diesem Jahr wohl nicht mehr dazu kommen werde noch einen Artikel zu verfassen – wahrscheinlich sogar nicht einmal mehr an den Rechner kommen werde am morgigen Tage – wünsche ich euch jetzt schon einmal einen wundervollen Übergang.

Feiert schön, übertreibt es nicht zu sehr mit den guten Vorsätzen, schaut nicht zu tief ins Glas und lasst den Himmel leuchten! Prost!

Speedpainting

Portrait

Da zu Weihnachten ein neues, größeres Wacom unter dem Baum lag (wow, muss ich lieb gewesen sein…), habe ich tatsächlich auch mal wieder Lust und Muse zum Malen gefunden.

Es ist zwar nur ein Speedpainting in PS4 geworden (nach Fotoreferenz), aber ich bin trotzdem sehr zufrieden. Immerhin habe ich seit mehr als 4 Jahren nicht mehr gezeichnet oder gemalt und ich war ziemlich aus der Übung.

mileandra 2.0 ist da

*Trommelwirbel*

Leider hatte ich in den letzten Tagen so viel anderes zu erledigen, dass der Relaunch völlig auf der Strecke geblieben ist. So ganz fertig ist es auch noch nicht, aber zumindest einigermaßen vorzeigbar. Normalerweise stelle ich nur sehr ungern so halbgares öffentlich ins Netz, aber ich konnte das alte Design einfach nicht mehr sehen :-)

In den nächsten Tagen werde ich sicher noch ein wenig Detailarbeit leisten müssen und das Portfolio und die About-Seite fertig stellen. Hier und da wird vielleicht auch noch ein bisschen »gejavascriptet«.

So, und nun dürft ihr mich mit Lob und Kritik überschütten *duck*

Browsertexte im Lieblingseditor bearbeiten

Textmate hat es mit seinem Edit in Textmate vorgemacht: eine einfache Tastenkombination und schon kann man den Text bequem im Editor bearbeiten.
Leider habe ich

  1. Das Plugin im Schneeleoparden nicht installiert bekommen und

  2. verwende ich seit einiger Zeit lieber Espresso

Unter Firefox gibt es It’s all text — keine Alternative für einen eingefleischten Safari-Liebhaber wie mich. Aber: wer suchet, der findet:

QuickCursor ist ein nettes kleines MenuItem, über das ich in jeder Applikation den entsprechenden Text im Editor meiner Wahl öffnen kann. Hier kann ich jetzt sogar zwischen Espresso, Textmate oder gar WriteRoom wählen.

So, jetzt werd ich noch schnell ein Textile-Zückerchen für meinen Espresso suchen …

Kein Kommentar...

Ich habe ja vor einiger Zeit ein Textpattern-Update auf die 4.0.8 gemacht und im gleichen Zuge aufgrund des Kommentarspam das Plugin Defensio installiert.
Es hat sozusagen wunderbar funktioniert — ich hatte nämlich tatsächlich keinen Spam mehr, dafür aber auch generell keine Kommentare. Ich habe das Ganze dann erst einmal auf meine lange Abstinenz geschoben und gar nicht weiter darüber nachgedacht. Bis ich dann durch Zufall gerade festgestellt habe, dass mein Kommentarformular gar nicht mehr funktionierte. Ich habe jetzt erst einmal das alte Standardformular wieder eingebaut und werde in den nächsten Tagen das Formular wieder verschönern.
Also: die Kommentare sind eröffnet!

Der Blog ist tot... es lebe der Blog!

Nun ist schon sooo lange nichts mehr hier passiert. Eigentlich sehr schade, hat mir das Bloggen doch immer sehr viel Spaß gemacht. Aber dann kommt eine Phase, in der man wenig Zeit hat und schon vergisst man gar die eigene Seite vollkommen.
Jetzt habe ich mich erinnert “da war doch einmal was” und habe seit langer Zeit einmal wieder meine eigene Seite besucht. Was soll ich sagen… ich habe mich neu verliebt :-)
In der Zwischenzeit hat sich mein Leben sehr verändert. Immer noch gestalte und Programmiere ich gern, aber in der letzten Zeit nicht mehr sehr viel. Im Moment bin ich hauptberuflich Mutter und das sehr gern und mit Leidenschaft. Irgendwann werde ich sicher auch wieder mehr als nur sporadisch Projekte annehmen und diese Seite pflegen, aber im Moment möchte ich mich nicht zu sehr verplanen.
In den nächsten Tagen werde ich erst einmal versuchen, hier wieder ein wenig aufzuräumen und alles auf einen aktuellen Stand zu bringen. Da gibt es neue Projekte, alte und tote Links, ein Textpattern-Update … es lebe der Blog!