Eclipse für die Webentwicklung

Für diejenigen, die Eclipse unter anderem für die Webentwicklung nutzen möchten, gibt es nun Easy Eclipse for LAMP, das bereits so ziemlich alle benötigten Plugins mitbringt.
Alternativ kann man sich natürlich auch durch den Plugin-Dschungel wühlen und alles benötigte selbst installieren (z. B. wenn man nur das PHP-Plugin benötigt).
Ein paar nette und nützliche Plugins haben bisher leider noch keinen Weg in die Distribution gefunden:

Clay

ein grafischer Datenbankdesigner, der dann vom fertigen Diagramm auch SQL-Dumps erstellt.
Ausdrucken des Diagramms geht leider nur in der Pro-Version.
Für den Remote-Zugriff muss man die entsprechenden jdbc-Treiber installiert haben.

Quantum DB

für mich unverzichtbar! Ein SQL-Admin für verschiedenste Datenbanken, der auch über einen Query-Browser verfügt und die jeweils letzten Queries zum späteren Benutzen speichert.
Die jeweiligen jdbc-Treiber für die Datenbank müssen jedoch installiert sein.

QuickRex

Reguläre Ausdrücke testen, speichern und wieder verwenden. Für das Testen kann entweder ein Text eingegeben oder geladen werden (auch Dateien).
Mit dabei ist eine Bibliothek mit häufig genutzten Ausdrücken (z. B. Auffinden von HTML-Tags).


Ähnliche Artikel

Kommentare

  1. Pascal Wyss schrieb am 22.08.06:1

    Eclipse ist wirklich genial und kann fast alles, und das noch in verschiedenen Programmiersprachen. Ich nutze es für v.a. für Java-Entwicklung. Aber ein riesiger Nachteil ist die enorme Ladezeit. Da wartet man sich dumm und dämlich.

  2. Julia schrieb am 4.09.06:2

    Die Ladezeit hat man aber bei Zend auch—das liegt wohl daran, dass es nicht nativ läuft, sondern über Java. Allerdings habe ich die Zeit nur beim Start, danach läuft es recht flüssig.

  3. fabian schrieb am 14.12.06:3

    Richtig! Und danach läuft sie sowieso den ganzen Tag, also kann ich die 3 Minuten am Morgen auch verschmerzen ;)


Dein Kommentar:

Sämtliche Html-Tags werden gelöscht, der Kommentar kann mit Textile formatiert werden.
Vor dem Absenden müsst ihr euch einmal die Vorschau ansehen.