Upgrade auf Snow Leopard

Wie ich leider feststellen musste, kommt Apples neues Kätzchen gleich mit PHP 5.3.0 im Gepäck daher. Da ich ja leider mit dem 5.3.0-Build schon meine Probleme hatte, musste schnell ein Downgrade her. Außerdem habe ich festgestellt, dass anscheinend mein Mysql von dem Upgrade gefressen wurde. Hier also ein schnelles Workaround wie es wieder klappt mit dem Webserver:

  1. Die aktuelle Version von Macports herunterladen und installieren. (Dafür sollte das aktuelle X11 und Xcode von der Installations-CD schon installiert sein).

  2. mit dem Terminal in das Verzeichnis /usr/local/ wechseln und mal ein ls eingeben. Hier sollte eure Mysql-Installation noch liegen, sofern ihr vorher das Paket von Mysql installiert hattet. Nun einfach sudo ln -s meine_sql_installation mysql eingeben und unser Mysql ist wieder da.

  3. PHP via Macports installieren: sudo port install php5 +sqlite +mysql5 +pear

  4. Das neue PHP in der httpd.conf einrichten: im Terminal in das Verzeichnis /private/etc/apache2 wechseln und in der httpd.conf LoadModule php5_module /opt/local/apache2/modules/libphp5.so einfügen. Wahrscheinlich wird schon ein PHP-Modul geladen, dann die entsprechende Zeile auskommentieren.

  5. Jetzt noch den Socket für Mysql richtig setzen: sudo ln -sf /var/mysql/mysql.sock /tmp/mysql.sock

  6. Server neustarten: sudo apachectl restart

Wer noch kein Mysql vorher installiert hatte, kann entweder Mysql über Macports installieren, oder sich den Installer von Mysql herunterladen.


Ähnliche Artikel

Dein Kommentar:

Sämtliche Html-Tags werden gelöscht, der Kommentar kann mit Textile formatiert werden.
Vor dem Absenden müsst ihr euch einmal die Vorschau ansehen.