Zen Coding für besseres Karma

Hinter dem Zen Coding verbirgt sich nicht etwa eine besonders meditative Art des Quelltextes, sondern vielmehr ein Standard für das schnelle erstellen von Quelltexten.
So wird aus div#content.foo>p*3 sehr schnell


<div id="content" class="foo">
    <p></p>
    <p></p>
    <p></p>
</div>

Das Plugin gibt es für Coda, Textmate, Espresso und andere (das Plugin für Espresso ist im TEA enthalten).


Ähnliche Artikel

Dein Kommentar:

Sämtliche Html-Tags werden gelöscht, der Kommentar kann mit Textile formatiert werden.
Vor dem Absenden müsst ihr euch einmal die Vorschau ansehen.